Tag Archives: Redtube-Fall

Redtube-Abmahnungen: Aus und vorbei

Es ist fast ein Jahr her, seit ich über die Redtube-Abmahnungen gebloggt habe. Aber man sieht sich immer zweimal im Leben: Anwalt Thomas Urmann, der damals zu Tausenden Abmahnungen an Redtube-Nutzer verschickt hat, hat seine Zulassung zurückgegeben. Warum und weshalb kann man im Artikel der „Welt“ nachlesen (zum Artikel)

Redtube-Abmahnungen: Auflösungserscheinungen

So nach und nach löst sich der Redtube-Fall (Abmahnungen) in Wohlgefallen auf.  Nachdem bereits „The Archive-AG“ umgezogen ist und der Direktor ausgetauscht wurde, wurde nun die Web-Seite der Firma „itGuards“ abgeschaltet. Mithilfe der Software „Gladii 1.1.3“ von itGuards wurden angeblich die IP-Adressen der Nutzer des Redtube-Portals ermittelt. Einen ausführlichen Artikel kann man auf Zeit-Online nachlesen. […]

Redtube-Abmahnungen: Wird der Boden für „The Archive“ zu heiß?

Langsam aber sicher wird die Luft für „The Archive“ immer dünner und  der Boden immer heißer! Nachdem „The Archive“ in den letzten Tagen bereits den Firmensitz gewechselt hat, gab es nun auch einen Wechsel an der „Firmenspitze“. Der bisherige Direktor Philipp Wiik ist ausgeschieden und ein beninischer (!!!???) Staatsbürger hat seine Position eingenommen. Wir erinnern uns: […]

Redtube-Abmahnwelle: Besuch beim „Abmahn-Anwalt“.

Endlich darf man den Regensburger „Abmahn-Anwalt“ Thomas Urmann mal persönlich kennenlernen. Die „Zeit“ präsentiert auf ihrem Online-Ableger eine Art Home-Story über Rechtsanwalt Urmann mit dem Titel „Auf der dunklen Seite des Rechts“. Lesenswert. Die Story entstand wohl auf dem Dach des Hauses in dem die Kanzlei des Herrn Urmann die oberste Etage belegt. Im Osten […]

Redtube Fall: Bundesregierung nimmt Stellung

Das Bundesjustizministerium beantwortet die sogenannte „kleine Anfrage“ der Partei „Die Linke“ und stellt fest: Das Betrachten von Video-Streams stellt keine Urheberrechtsverletzung dar. Das berichtet der Spiegel. Die aktuell laufende Abwahnwelle ist damit allerdings nicht vom Tisch. Erst eine höchstrichterliche Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes würde endgültig Klarheit schaffen. Damit ist jedoch in absehbarer Zeit nicht zu rechnen. […]

Der Redtube-Fall und die Film-Verwertungsrechte.

So langsam nähert man sich dem „Pudels Kern“ im Redtube-Abmahnfall. Und das ist in diesem Fall die Frage nach den Film-Verwertungsrechten der abgemahnten Porno-Filmchen. Inzwischen bestehen erhebliche Zweifel daran, dass die schweizer Firma „The Archive AG“, die die Abmahnwelle los getreten hat, die Filmrechte an den Porno’s überhaupt nicht besitzt.  Das berichtet heute „Die Welt“ in […]