Aus der britischen Unterwelt: London’s „Super Sewer“

Wie süß! Eine Frau erklärt den geplanten Londoner Super-Abwasserkanal "Super Sewer". Deshalb ist der Artikel auf Business Insider auch so reich bebildert und ausführlich (zum Artikel). Gut gemacht, da kann man nicht meckern. Wer das nicht versteht, der versteht es halt nicht. Bald geht es los. Das Ding soll 4,2 Billionen britische Pfund kosten. Billion …

Die Themse stinkt

Die Themse entspringt in der Nähe des Dorfes Kemble in den Cotswolds. Die Themse mündet unterhalb von London in die Nordsee. Zwischen Quelle und Mündung liegt ein Höhenunterschied von 105 Metern. Nicht viel für einen 346 km langen Fluss. Deshalb fließt die Themse auch sehr gemächlich dahin. Das ist an sich nun nicht so schlimm. Wenn da nicht London …

London – Thames Water, Maggie Thatcher, RWE und die Privatisierung

 Im Jahre 1989 wurde die staatliche britische Wasserbehörde Thames Water Authority privatisiert. Das private Wasserversorgungsunternehmen Thames Water Utilities Limited ward geboren. Die Idee dazu kam von der damaligen britischen Regierungschefin Maggie Thatcher, auch bekannt als die "Eiserne Lady". Durch die Privatisierung sollte frisches Kapital in die Kassen von Thames Water gespült werden. Geld, das dringend benötigt …

London, Bochum, Essen – Fuchs auf dem Vormarsch

Letzte Woche beißt ein Fuchs mitten in London einem Baby einen Finger ab. Ein unwahrscheinlicher Einzelfall, sagen die Fachleute. Aber Reinecke Fuchs ist überall. In Bochum, so schätzt man, leben circa 1000 Füchse. In der Nachbarstadt Essen geht man von bis zu 3000 Füchsen aus. Sei kein Frosch, sei ein Fuchs.

London – Thames Water, Thames Tideway Tunnel (Super Sewer)

London hat ein Problem. London hat ein im wahrsten Sinne des Wortes unterirdisches Problem. London hat ein Problem mit den Abwasserkanälen. Ab dem Jahre 1856 wurde unter der Leitung von Joseph Bazalgette, mit dem Bau der Londoner Abwasserkanäle begonnen. Auch heute noch sind diese Kanäle der wichtigste Bestandteil des Londoner Abwassersystems. Damals, 1856, hatte London …