Schlagwort-Archive: Bloggen

Faria, faria, ho

Eigentlich wollte ich nicht mehr bloggen. Weil mich die Sinnlosigkeit des Seins auch in der Gestalt meines Blogs eingeholt hat. Und warum sollte man bloggen, wenn man keinen Spaß daran hat? Sich mal ’ne Runde aufs Ohr legen ist da schon viel zielführender. Und man ist ausgeschlafen. Aber andererseits … andererseits … ja was nun? […]

Bloggen 2014

„Das Traumschiff“ hat mich ausgespuckt. Endlich wieder festen Boden unter den Füßen. Um was ging es eigentlich? Keine Ahnung. Ach ja … Sascha Hehn, der alte Schwarzwald-Klinik-Recke, ist der neue Kapitän. Die nachfolgende Sendung „Die Hochzeitsplaner“ ist so langweilig und flach wie immer. Es geht natürlich um Liebe. Und es geht um schöne Menschen, schöne […]

Mal wieder: Bloggen?

 Ich bin ein großer Zweifler vor dem Herrn. Und weil das so ist, zweifle ich an Diesem und an Jenem. Eigentlich wollte ich „Manchem“ schreiben, aber das sieht so besch… aus, dass ich mich weigere es zu schreiben. Ich zweifle also. An was? Am Bloggen. Warum? Keine Ahnung. Na dann gehts ja noch. Ich will […]

Ich bin kein Blogger!

Seit einigen Wochen betreibe ich meinen Blog. In diesen Wochen habe ich ein zwiespältiges Verhältnis zum Bloggen entwickelt. Manchmal macht es echt Spaß, manchmal denke ich: Was für ein Scheiß. Ich habe erkannt, dass unterschiedliche Blogger unterschiedliche Ziele verfolgen. Die einen bloggen aus Spaß an der Freude, andere wollen mit ihrem Blog Geld verdienen. Wieder […]

Warum nur?

Man kann sich über alles mögliche Gedanken machen. Auch über das Bloggen.

Das erste Ma(h)l

Tja, nun habe ich also einen Blog bei WordPress.com. Und was mach ich jetzt damit? Neue Erfahrungen vielleicht. Schluss mit diesen Pipifax-Blogs in irgendwelchen Mini-Foren. Schluss mit den Blogs auf Regional-Foren. Endlich hinaus in die große, weite Welt. Ich werde berühmt. Hahaha. Natürlich nicht. Nur weil man bloggt wird man noch lange nicht berühmt.  Was […]