Schlagwort-Archive: Abmahnwelle

Redtube-Abmahnungen: Auflösungserscheinungen

So nach und nach löst sich der Redtube-Fall (Abmahnungen) in Wohlgefallen auf.  Nachdem bereits „The Archive-AG“ umgezogen ist und der Direktor ausgetauscht wurde, wurde nun die Web-Seite der Firma „itGuards“ abgeschaltet. Mithilfe der Software „Gladii 1.1.3“ von itGuards wurden angeblich die IP-Adressen der Nutzer des Redtube-Portals ermittelt. Einen ausführlichen Artikel kann man auf Zeit-Online nachlesen. […]

Redtube-Abmahnungen: Wird der Boden für „The Archive“ zu heiß?

Langsam aber sicher wird die Luft für „The Archive“ immer dünner und  der Boden immer heißer! Nachdem „The Archive“ in den letzten Tagen bereits den Firmensitz gewechselt hat, gab es nun auch einen Wechsel an der „Firmenspitze“. Der bisherige Direktor Philipp Wiik ist ausgeschieden und ein beninischer (!!!???) Staatsbürger hat seine Position eingenommen. Wir erinnern uns: […]

Redtube-Fall: Ermittler aus Leidenschaft – Kowabit

Wenn man mehr hintergründiges, abgründiges, tiefschürfendes und wissenswertes über die Hintermänner und Hinterfrauen der Redtube-Abmahnwelle erfahren will – bei Kowabit wird man bestens informiert. Ein Krimi erster „Güte“.

Redtube-Abmahnwelle: Besuch beim „Abmahn-Anwalt“.

Endlich darf man den Regensburger „Abmahn-Anwalt“ Thomas Urmann mal persönlich kennenlernen. Die „Zeit“ präsentiert auf ihrem Online-Ableger eine Art Home-Story über Rechtsanwalt Urmann mit dem Titel „Auf der dunklen Seite des Rechts“. Lesenswert. Die Story entstand wohl auf dem Dach des Hauses in dem die Kanzlei des Herrn Urmann die oberste Etage belegt. Im Osten […]

Redtube Fall: Bundesregierung nimmt Stellung

Das Bundesjustizministerium beantwortet die sogenannte „kleine Anfrage“ der Partei „Die Linke“ und stellt fest: Das Betrachten von Video-Streams stellt keine Urheberrechtsverletzung dar. Das berichtet der Spiegel. Die aktuell laufende Abwahnwelle ist damit allerdings nicht vom Tisch. Erst eine höchstrichterliche Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes würde endgültig Klarheit schaffen. Damit ist jedoch in absehbarer Zeit nicht zu rechnen. […]

Der Redtube-Fall und die Film-Verwertungsrechte.

So langsam nähert man sich dem „Pudels Kern“ im Redtube-Abmahnfall. Und das ist in diesem Fall die Frage nach den Film-Verwertungsrechten der abgemahnten Porno-Filmchen. Inzwischen bestehen erhebliche Zweifel daran, dass die schweizer Firma „The Archive AG“, die die Abmahnwelle los getreten hat, die Filmrechte an den Porno’s überhaupt nicht besitzt.  Das berichtet heute „Die Welt“ in […]

Abmahnwelle: Redtube erwirkt Abmahnungs-Stopp

Früher liefen im Fernsehen  immer diese vorweihnachtlichen Vierteiler.  Zum Beispiel „Der Seewolf“. Der wurde 1971 produziert und ab 5. Dezember in vier Teilen ausgestrahlt. Die männliche Hauptrolle des Wolf Larsen spielte damals Raimund Harmstorf. Ein Mann von echtem Schrot und Korn. Der konnte sogar mit bloßen Händen rohe (man beachte „rohe“) Kartoffeln zerquetschen. In Zeiten wie […]

Redtube-Abmahnwelle: Die Frage nach den Hintermännern

Ein Artikel auf T-Online wirft die Frage nach den Hintermännern im Redtube-Abmahnfall auf.  Und das ist genau der Knackpunkt. Wer sind die Hintermänner, die diese Abmahn-Farce  initiiert haben? Viel wurde über die Erfüllungsgehilfen geschrieben und diskutiert ( Berliner Anwalt, der die Aufhebungsbeschlüsse beim Kölner Landgericht eingereicht hat, die Regensburger Kanzlei U+C, die die Abmahnungen verschickt […]

Redtube-Abmahnwelle: Gericht zieht zurück

Interessante Entwicklung im Redtube-Abmahnfall: Das Kölner Landgericht erwägt, seine Beschlüsse zurückzunehmen. Wenn das Gericht tut was es vor hat zu tun, dann heißt das aber nicht, dass die Abmahnungen damit automatisch unwirksam und vom Tisch sind. So einfach funktioniert deutsche Rechtsprechung nun auch wieder nicht. Wer häts au‘ denkt.

Redtube-Abmahnwelle: Links

Interessanter Artikel vom Bayerischen Rundfunk zur Redtube-Abmahnwelle. Faßt alles nochmal zusammen.  Lesenswert. Auch ganz nett: Hamburger Anwaltskanzlei MMR zeigt Abmahn-Anwalt an. Und der Kölner Staatsanwalt ermittelt wegen möglicher eidesstattlicher Falschaussage.

Redtube-Abmahnwelle: Fürs Protokoll

Ein weiterer very interesting Artikel zur aktuellen Redtube-Abmahnwelle im „Tagesspiegel“ … Der Trick mit „Redtube“ und „Retdube“ Und übrigens … die Staatsanwaltschaft Köln hat quasi aus freien Stücken und von sich aus die Ermittlungen im Fall „Re(t)dtube“ aufgenommen. Bravo!  

Redtube-Abmahnwelle: Nur zur Info

Ein weiterer very interesting Link zum Thema „Redtube Abmahn Welle“, der mir sehr gefällt. Sowohl die Frage (Titel: „Urmann’s Secret“) als auch die Antwort dazu auf „Frag-einen-Anwalt.de“ haben es in sich. Gerne gelesen, volle Zustimmung, weiter so.

Abmahnwelle: Redtube oder Retdube?

So langsam lichten sich die Nebel. So langsam wird klar, wie die Ermittlung der IP-Adressen funktioniert hat. Jener IP-Adressen, die dann „weiterverwertet“ wurden um letztendlich Abmahnbriefe an Zehntausende zu verschicken. Auf Heise Online findet sich seit wenigen Stunden der Artikel „Porno-Abmahnungen: Indizienkette zur IP-Adressen-Ermittlung verdichtet sich“, der alles wesentliche erklärt. Man muss diesen Artikel nicht […]

RedTube und die Abmahnwelle – Lotteriespiel

 Man mag es kaum glauben, man mag es lächerlich finden. Ist es Satire (Postillion) oder ein Fake? Nein, es ist Realität. Deutsche Realität im Internet-Zeitalter. Mag mag es kaum glauben, man mag den Kopf schütteln so oft und soviel man will. Es ändert nichts an den Tatsachen. Und die Tatsachen sind hart. Hardcore quasi. Seit […]

Unterm Dirndl wird gejodelt: RedTube und die Abmahnwelle.

Teufel, Teufel. Eine Abmahnwelle überrollt Deutschland. Harmlose RedTube-Glotzer werden abgemahnt, weil sie Pornofilmchen geschaut haben. Nun ist die RoteTube keine Tauschbörse – denn das ist strafbar, sondern ein Streaming-Portal. Und das ist (noch) nicht strafbar. Was ist Streaming? Streaming ist, wenn ein Datenstrom (=Filmchen oder Musikchen) von weit her (zum Beispiel von der RotenTube aus […]