Category Umwelt

Mehr ist mehr, aber zuviel ist zuviel

Ich sollte mehr bloggen. Zwar wüsste ich nicht warum, aber der Appetit kommt ja bekanntlich beim Essen. Was auch nicht stimmt. Oder besser, was nicht immer stimmt. Zur Zeit stimmt es nicht. Ich habe keinen Appetit. Selbst der abendliche Zigarillo schmeckt dermaßen beschissen, dass ich mich frage, wie ich jemals so ein Kraut rauchen konnte. […]

Energie-Autarkie: Wenn Träume wahr werden

Interessanter Artikel auf Spiegel-Online zum Thema Energie-Autarkie (zum Artikel). Was mir bei diesen Modellrechnungen immer fehlt, das sind die Wartungskosten, bzw. die Kosten für defekte Bauteile. Der Wechselrichter der Solaranlage wäre zum Beispiel so ein Kandidat. Und natürlich die „Solar“-Batterie, die auch nur eine begrenzte Lebensdauer hat. Wie das mit dem Blockheizkraftwerk aussieht kann ich […]

Aus der britischen Unterwelt: London’s „Super Sewer“

Wie süß! Eine Frau erklärt den geplanten Londoner Super-Abwasserkanal „Super Sewer“. Deshalb ist der Artikel auf Business Insider auch so reich bebildert und ausführlich (zum Artikel). Gut gemacht, da kann man nicht meckern. Wer das nicht versteht, der versteht es halt nicht. Bald geht es los. Das Ding soll 4,2 Billionen britische Pfund kosten. Billion […]

Siegmar Gabriel, Greenpeace, Ökopopulismus, Kohleausstieg und der Harz

Mit Greenpeace ist das ja so eine Sache. Was mal klein angefangen hat, ist über die Jahre größer und größer geworden. Einst von Friedensaktivisten 1971 in Vancouver, Kanada, gegründet, hat die Non-Profit-Organisation inzwischen allein in Deutschland fast 700.000 Fördermitglieder( weltweit 3 Millionen). Weltweit beschäftigt Greenpeace 2400 Mitarbeiter in 40 Länderbüros (Stand 2012). Greenpeace ist zu […]

Die EEG-Umlage: Auf Heller und Cent

Im Jahre des Herrn 2014, wird ein Haushalt mit einem Jahres-Stromverbrauch von 4000 Kilowattstunden (kWh = 1 Kilowatt * 1 Stunde) ziemlich genau 250 Euro EEG-Zwangsabgabe bezahlen müssen. “Es bleibt dabei, dass die Förderung erneuerbarer Energien einen durchschnittlichen Haushalt nur rund 1 Euro im Monat kostet – so viel wie eine Kugel Eis.”  – Jürgen Trittin […]

Die Haderthauer, die Stromtrasse und das Windstrom-Bla

Die bayerische Staatskanzlei ist immer für eine Überraschung gut. Manchmal ist die Überraschung allerdings so überwältigend, dass man nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll. Manchmal hilft dann nur beides.  Und bei manchen Äußerungen aus der Staatskanzlei fragt man sich, ist das jetzt Satire oder kann das weg? So wie neulich, vor circa drei […]

Bayern: Wasserkraft statt Windkraft

München – endlich mal gute Nachrichten aus der bayerischen Staatskanzlei: Bayern setzt auf Wasserkraft statt auf Windenergie. Bis 1925 wurde der bayerische Strom zu 100 Prozent mit Wasserkraftwerken erzeugt, heute sind es nur noch 15 Prozent. Ein weiterer Ausbau der Wasserkraft stößt aber auf Widerstand. Im Gegensatz zu Wind- und Solarenergie, leistet die Wasserkraft einen […]

Unendlich Energie

Im Jahre 2018 läuft die Subventionierung des deutschen Steinkohlebergbaus aus. Die letzten 3 Steinkohlezechen werden dann schließen. Die Zechen „Auguste Victoria“ (Marl) und „Ibbenbüren“ (Ibbenbüren) schließen bereits zum 31. Dezember 2015. Die letzte Zeche, die „Prosper-Haniel“ (Bottrop) schließt zum 31. Dezember 2018. Ungefähr 10.000 Menschen werden ihren Arbeitsplatz verlieren. Strom wird in Deutschland im wesentlichen […]

Rettet die Malediven – baut Luxus-Villen

Da bin ich doch heute beim Abendessen fast vom Hocker gefallen. Ich aß und las und dachte an nichts Böses – und schlug die Zeitung auf. Es handelte sich übrigens um die FLZ, die „Fränkische Landeszeitung“, das „Pflichtblatt“ des Landkreises Ansbach. Auf Seite 1  lese ich die Nachricht von einem Zug der aus den Schienen […]

Wo die Kohle herkommt.

Oder warum der Kopfsalat aus Spanien kommt und nicht aus dem Knoblauchsland. Die Kohle kommt aus dem Ruhrgebiet. So war das schon immer … aber so wird es nie mehr sein. Und überhaupt, wer braucht schon noch Kohle in Deutschland? Früher, also viel früher, da hatte jeder Deutsche und wer was auf hielt, seine Kohlen […]

Das elektrische Schwein

Ich weiß nicht, warum ich eine etwas besondere Beziehung zu Kläranlagen habe. Aber es ist so. Vielleicht liegt es daran, dass ein ehemaliger Nachbar, “Chef” der lokalen Kläranlage war. Das ist lange her. Damals war ich 10 oder 11 Jahre. Mein ehemaliger Nachbar erlangte damals sogar eine gewisse Berühmtheit: Er verschönerte “seine” Kläranlage mit Geranien […]

Die Themse stinkt

Die Themse entspringt in der Nähe des Dorfes Kemble in den Cotswolds. Die Themse mündet unterhalb von London in die Nordsee. Zwischen Quelle und Mündung liegt ein Höhenunterschied von 105 Metern. Nicht viel für einen 346 km langen Fluss. Deshalb fließt die Themse auch sehr gemächlich dahin. Das ist an sich nun nicht so schlimm. Wenn da nicht London […]

London – Thames Water, Maggie Thatcher, RWE und die Privatisierung

 Im Jahre 1989 wurde die staatliche britische Wasserbehörde Thames Water Authority privatisiert. Das private Wasserversorgungsunternehmen Thames Water Utilities Limited ward geboren. Die Idee dazu kam von der damaligen britischen Regierungschefin Maggie Thatcher, auch bekannt als die „Eiserne Lady“. Durch die Privatisierung sollte frisches Kapital in die Kassen von Thames Water gespült werden. Geld, das dringend benötigt […]

Von oben

Heimat ist … wo meine Kläranlage steht

Letzte Woche machte ich einen kleinen Ausflug in meine alte Heimat. Auf der Fahrt dorthin kam ich an der Kläranlage Schönau vorbei. Ich konnte es nicht lassen und schoß ein paar Bilder. Ich finde Kläranlagen faszinierend und beruhigend. Es geht dort sehr geruhsam zu. Was heißt Kläranlage auf englisch?: Sewage Plant.

London – Thames Water, Thames Tideway Tunnel (Super Sewer)

London hat ein Problem. London hat ein im wahrsten Sinne des Wortes unterirdisches Problem. London hat ein Problem mit den Abwasserkanälen. Ab dem Jahre 1856 wurde unter der Leitung von Joseph Bazalgette, mit dem Bau der Londoner Abwasserkanäle begonnen. Auch heute noch sind diese Kanäle der wichtigste Bestandteil des Londoner Abwassersystems. Damals, 1856, hatte London […]

Windräder sind schön!

MeineMeinung ist ja nun nicht so wichtig. Wenn ich’s mir genau überlege, dann ist meine Meinung total unwichtig. Gibt es dafür eine Arznei dagegen? Und selbst wenn – was würde sich ändern? Deshalb habe ich heute einen Entschluss gefasst. Ich habe mich gerade eben entschlossen, Windräder schön zu finden. Ab sofort bin ich der Meinung: […]

Ein Nudelsieb, der Strom-Mix und der Ökostrom

Abgeräumt … Es ist Sonntagabend. Zum Abendessen gab es Spaghetti mit Tomatensoße. Alle sind satt und geschmeckt hat es auch. Was will man mehr. Ich räume also das Geschirr in die Spülmaschine und sinniere dabei vor mich hin: Irgendwie ist die Aufgabenverteilung nicht richtig durchdacht. Ich koche und räume dann auch noch das Geschirr ab? […]