Blakeney Point – soweit das Auge reicht

„Blakeny (Norfolk), Ort in England“ – mehr erfährt man in der deutschen Wikipedia nicht, wenn man als Suchbegriff „Blakeney“ eingibt. Das ist schade, denn es scheint dort recht schön zu sein. Aber Schönheit braucht auch keinen Eintrag in der Wikipedia. Schönheit ist mehr was fürs Auge. Und ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Der „Blakeney Point“ – perfekt in Szene gesetzt auf dem Blog „The World According to Dina“. Überhaupt ist dieses (oder dieser?) Blog der perfekte Ort um sich auszuruhen und zu entspannen. Danke für die Mühe, die ihr euch macht :-)

The World according to Dina

Believe you can and you’re halfway there
Theodore Roosevelt

Northwest of our Bookfayrie home you will find this beach of huge nothingness ;-) For us Bookfayries it is easy getting there. It’s half an hour’s flight to reach it. But our dearest Dina and our Master have to walk an hour plus to arrive there. And what for? To be a dot in a huge nothingness? As Roger Deaking describes this feeling in his excellent book „Waterlog“: „Time passes slowly when you are a dot on the horizon.“ He as a more as keen swimmer describes our beach as „one of the best beaches I know.“ Thanks, Roger, we agree!
With the following pictures from our beach we bid farewell to this year’s grand summer.

Nördlich unseres Hauses sieht es so aus. Wir Buchfeen haben es da leichter als Masterchen und Dina, denn wir flattern easy…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.762 weitere Wörter

La Granja – Nach Gutsherrenart /03

Pier Head Hotel

Pier Head Hotel

Das Pier Head Hotel steht in Mullaghmore. Und Mullaghmore ist ein kleines Nest im County Sligo (Slaigo) in Irland. Der allgegenwärtige Berg im Hintergrund ist der Ben Bulben. Als wir dort waren, war gerade Ebbe - wie man deutlich sieht. Warum jetzt jemand ausgerechnet in Mullaghmore Urlaub macht, weiß ich auch nicht. Vielleicht weil es …

Erinnerungen an den Sommer

Laute

Ein paar Impressionen aus einer kleinen, romantischen Stadt. In dieser Stadt wird jedes Jahr und seit ewigen Zeiten ein historisches Spektakel aufgeführt. Nun ja, Spektakel ist vielleicht falsch. Sagen wir lieber, es wird ein historisches Festival veranstaltet. Some impressions from a small romantic town. Seinen Ursprung hat dieses alljährliche Event im 30-jährigen Krieg. Auch damals wurde so …

Ein magischer Ort

Kloster Bronnbach

Wahrhaft ein magischer Ort. Zumindest an jenem Herbsttag vor 20, 25 Jahren? Kloster Bronnbach im Taubertal zwischen Tauberbischofsheim und Wertheim. Morbider Charme im Gegenlicht. Eine wahre Farbenorgie - fast :-) Inzwischen scheint sich einiges geändert zu haben, wie man diesem Link entnehmen kann. http://www.kloster-bronnbach.de/