Middelhoff: Schlaflos im Knast

Man muss echt aufpassen, dass man nicht Middlehoff statt Middelhoff schreibt. Denn Thomas Middelhoff ist weder Engländer, noch ein Mann der Mitte wie man aufgrund seines vorderen Namensteils vielleicht vermuten könnte. Middelhoff  bezeichnet sich zwar selber gerne als „Amerikaner mit deutschem Pass“, wurde aber im Mai 1953 als Spross einer Unternehmerfamilie in Düsseldorf geboren.

Nicht nur im Arbeitsleben war Middelhoff sehr erfolgreich, seine Karriere eine Traumkarriere, ja ein leuchtendes Beispiel für nachfolgende Manager-Generationen, nein, auch sein Privatleben ist von Erfolg gekrönt: Middelhoff zeugte 3  Söhne und 2 Töchter. Wahnsinn, wer kann sich das heutzutage noch leisten. Mit 5 Kindern gilt man heute schnell als asozial, wird schief angeschaut und geschnitten.

Bis 2013 lebte das Ehepaar Middelhoff im Familienwohnsitz in Bielefeld. Dann zog es die Middelhoff’s in die Villa nach Saint-Tropez.

Und jetzt wurde bekannt, dass Thomas Middelhoff im Knast nicht in Ruhe schlafen konnte. Wie konnte das passieren? Wer hat da nicht aufgepasst? War es vielleicht Absicht, dass er alle 15 Minuten geweckt wurde? Womöglich sogar Folter?

Ein Mann wie Thomas Middelhoff, der vielleicht nicht ganz unbeteiligt war am Niedergang der KarstadtQuelle AG (später Arcandor), der vermutlich tausende Arbeitnehmer ihres Arbeitsplatzes, ihres sozialen Status und in Folge davon auch ihres Schlafes beraubt hat, dieser Mann kann im Knast nicht ruhig schlafen? Es ist klar, dass die Grünen / B90 sofort Witterung aufnehmen und schreien: Menschenrechtsverletzung!!! Oder etwa nicht?

Also für mich ist das nicht klar. Ich wundere mich schon sehr. Haben die Grünen / B90 vielleicht vergessen, wer Thomas Middelhof war / ist? Das würde mich nicht wundern, denn die Grünen / B90 haben schon so manches vergessen, bzw. verdrängt. Aber das ist in der Politik nicht ganz unüblich.

Ich glaube, dass Middelhof’s Schlafstörungen ganz einfach etwas mit später Einsicht zu tun haben. Ich glaube, dass Middelhoff schon länger nicht mehr richtig schlafen kann. Denn welcher normale Mensch könnte noch ruhig schlafen, wenn er tausende Arbeitnehmer ihres Arbeitsplatzes, ihres sozialen Status und in Folge davon auch ihres Schlafes beraubt hat?

Hintergrund: Der Absturz im Handelsblatt; Middelhoff goes China im Stern und die Biographie von „Big T“ in der Wirtschaftswoche.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: