Aus der britischen Unterwelt: London’s „Super Sewer“

Wie süß! Eine Frau erklärt den geplanten Londoner Super-Abwasserkanal „Super Sewer“. Deshalb ist der Artikel auf Business Insider auch so reich bebildert und ausführlich (zum Artikel). Gut gemacht, da kann man nicht meckern. Wer das nicht versteht, der versteht es halt nicht.

Bald geht es los. Das Ding soll 4,2 Billionen britische Pfund kosten. Billion = Milliarde? Egal, teuer wird es allemal. Die Kosten tragen … die Wasserverbraucher. Und bürgen tut der britische Staat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: