Dschungelcamp 2014: Gibt es eine 12. Kandidatin?

Leider hatte ich gestern keine Zeit über das Dschungelcamp zu bloggen. Das tut mir leid. Aber wie bereits berichtet war ich von der Plüschologin meiner Wahl, die meine Berichterstattung zum Dschungelcamp plüschologisch begleitet, zu einem Fernsehabend mit anschließendem Frühstück eingeladen worden. Man muss eben Priorititäten setzen.

Bild
Eine bisher unbekannte Kandidatin auf dem Weg in das Dschungelcamp im australischen Busch. Das Foto erreichte mich auf verschlungenen Wegen. Angeblich handelt es sich um Beate „Beaaah“ Brüller. Frau Brüller hat Erfahrung im Campen. Sie ist Dauer-Camperin und hat einen eigenen Stellplatz … irgendwo.

Wir haben dann gestern Abend bis spät in die Nacht hinein alle 5 Folgen der ARD-Serie „Make Love – Liebe machen“ noch einmal durchgearbeitet. Und natürlich anhand praktischer Beispiele vertieft. Und so verging die Zeit …

In den Atempausen zwischen den Übungen konnte ich mir zwar ein paar Gedanken zum Phänomen „Dschungelcamp“ machen.  Aber das ist alles noch sehr unausgegoren und nicht druckfähig.

Ich habe gehört, Larissa Marolt(21), gescheiterte „Germanys Next Top Model“-Teilnehmerin, entpuppt sich als Nervensäge. Und nicht nur das: Larissa kann ohne Kaffee nicht kacken (O-Ton). Mein Mitleid ist mit ihr.

4 Antworten auf “Dschungelcamp 2014: Gibt es eine 12. Kandidatin?”

    1. Das ist mein Blog und da zensiere ich was ich will. Nur dass das klar ist *lach*
      Es wäre auch viel zu mühsam, das Bild jetzt nochmal unzensiert hochzuladen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s