Vom Glas und von Gläsern und vom Schinken 150 g

Glashuettenmuseum 004 Glasblaeser 2009

By René Röder (René Röder) [CC-BY-3.0] (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0) via Wikimedia Commons

Nonsens ist was schönes. Man muss sich keine Gedanken über Sinn oder Unsinn des Gedachten machen. Man denkt einfach vor sich hin … und das wars dann. Und weil Gläser so wichtig sind, dachte ich mir neulich ein paar Gedanken dazu. Und weil ich diese Gedanken so toll fand, habe ich sie eingerahmt und ins Klo gehängt. Also an die Wand natürlich.

Das letzte Glas

Beide Gläser sind zerbrochen. Erst das eine, dann das andere. War die Spülmaschine schuld? War es menschliches Versagen? War es gar ein Zeichen von oben? Oder war der Wein zu schwer? Waren es die Gedanken, die die Gläser zerspringen ließen? Niemand wird es je ergründen. Aber sei es wie es will, die weinglaslose Zeit hat endlich ein Ende. Letzten Samstag habe ich mir bei Möbel Bohn ein neues Weinglas gekauft. Es war herabgesetzt von 4,50 Euro auf 2,50 Euro. Ein Schnäppchen. Gerne hätte ich 2 Gläser gekauft. Aber – es war das letzte Glas.

Das universelle Glas

Beim Rauchen einer Selbstgedrehten unter nachtdunklem, sternenklaren Herbsthimmel kam mir eine zündende Idee: Was die Welt braucht, das ist ein universelles Glas! Genau. Ein Glas, das für alle Getränke gleich gut geeignet ist. Wie viel Platz könnte man doch einsparen, wenn es ein Glas für alles gäbe. 12 universelle Gläser würden ausreichen, um alle Trinkbedürfnisse abzudecken. Nach reichlicher Abwägung der verschiedenen Möglichkeiten bin ich letztendlich beim aufblasbaren Glas gelandet. Aber wären aufblasbare Gläser spülmaschinengeeignet? Wahrscheinlich nicht. Dann also aufblasbare Wegwerfgläser? Nein, nicht mehr zeitgemäß. Nein, aufblasbare Gläser sind auch keine Lösung. *seufz*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: