Feed-Reader kaputt

Bloggers

Warum ich mich bei der Bloggerei.de angemeldet habe, weiß ich inzwischen auch nicht mehr so recht. Doch natürlich weiß ich es. Ja, ich gestehe: Ich habe mich dort angemeldet weil ich berühmt werden will. Oder besser wollte?

Ich dachte (oder denke?) mir, was andere können, das kann ich auch – berühmt werden. Die volle Dosis Aufmerksamkeit. Jeden Tag mindestens 2000 Besucher. Minimum!

Aber so einfach ist das alles nicht. Das fängt schon damit an, dass ich gar keine Lust habe berühmt zu werden. Viel zu anstrengend in meinem Alter. Ich sollte nicht ständig mit meinem Alter kokettieren. Was soll das?!

Aber mal ehrlich, ich finde den Spreeblick-Blog langweilig. Und auch den Stefan Niggemeier. Und einige andere, große Blogs auch noch.

Aber ich komme vom Thema ab …

Mein Feed-Reader hat nicht mehr funktioniert. Die Beiträge der letzten Tage waren nicht sichtbar. Auch nicht in der Bloggerei.de. Drama, Baby, Drama. Jetzt wo ich kurz davor bin berühmt zu werden.

Ich habe dann im WordPress-Forum geblättert und tatsächlich die Lösung für mein Problem gefunden. Andere hatten auch dieses Problem. Schön, wenn man nicht alleine ist mit seinen Problemen.

Lösung: Blog-Admin -> Store -> Domains. Wenn dort eine .com und eine .de -Domäne eingetragen ist, dann sollte die .com -Domäne die Haupt-Domäne sein. Bei mir war die .de -Domäne die Haupt-Domäne. Ich habe das flugs umgestellt und siehe da … in meinem Feed  sind jetzt alle Beiträge drin. Meiner Berühmtheit steht also nichts mehr im Wege. Theoretisch.

6 Antworten auf “Feed-Reader kaputt”

  1. Wenn Dich erst der Mann auf der Straße erkennt und zu einem zweiten im Flüsterton sagt, da geht der große Gunslinger und sehen Dir nach, und
    noch ein paar Umstehende fragen unauffällig: „Wer war denn das?“ Dann, Gunslinger dann bist Du berühmt. Aber Du mußt Dich auch in der richtigen Gegend blicken lasse, In einer Dorfgasse wird es nicht passieren. Ich halte Dir die Daumen :-) :-) :-)

  2. Na, zu diesem „edlen“ Vorhaben kann ich nur die Daumen drücken – aber wie du sagst, so richtig willst du es gar nicht. Denn, wenn man auf einem halbwegs guten Weg dahin ist, dann gibt es immer welche, die dir dann vielleicht Knüppel zwischen die Beine oder vor die Füße werfen! Und das ist doch in „unserem“ hohen Alter nicht mehr so erstrebenswert, oder sehe ich das falsch?
    Mit Gruß von Clara

    1. Das mit dem „berühmt werden“, das war eher scherzhaft ironisch gemeint. Außerdem glaube ich nicht, dass ich mit meinem Blog jemals berühmt werden könnte. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf *grins*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s