Der Ball ist rund und passt in jede Waschmaschine

Frauenfußball-Team Union Geretsberg aus Österreich - 20091003Da denkt man an nichts böses, will sich eine Semmel kaufen und liest an der Bäckertheke nebenbei die neueste Bild-Schlagzeile. Soso, da hat sich das ZDF mit seinem Trailer zur Frauenfussball-EM also angeblich ins Abseits gestellt. Der Trailer sei unsensibel, klischeebehaftet, sexistisch, ein Griff ins Klo und was man sonst noch alles so liest im „Netz“.

Und was zeigt der Trailer denn nun?

Er zeigt eine Frau im Fussball-Trikot, die einen schmutzigen Fussball zielsicher in die Trommel einer Waschmaschine bugsiert. Dann stellt sie das Leder-Waschprogramm ein, setzt sich auf die Waschmaschine und wartet.

Und deswegen die Aufregung?

Ich finde den Trailer witzig und ironisch. Was daran verwerflich sein soll, erschließt sich mir nicht. Eines habe ich allerdings inzwischen verstanden: Feminismus ist in Deutschland eine bierernste Angelegenheit. Da versteht Frau (falls sie entsprechend gepolt ist) keinen Spaß.

Und noch eines habe ich verstanden: Für die Spaß-Plattform „Twitter“ ist das natürlich ein gefundenes Fressen. Endlich kann man sich wieder mal aufregen, endlich hat das Luxus-Handy seine Berechtigung. Endlich bin ich wieder mal Teil des Ganzen. Endlich … eine neue Twitter-Soap.

Ich frage mich gerade, wer stellt sich denn nun ins Abseits? Das ZDF mit seinem witzigen, ironischen Trailer bestimmt nicht. Aber wer weiß schon was Abseits ist?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: