DSDS – Ich bin beleidigt


Ja, ich bin beleidigt!
 Zutiefst beleidigt! Meine Seele schmerzt, mein Kopf weht. Diesmal ist Dieter Bohlen zu weit gegangen. Das werde ich ihm nie verzeihen. Nie gar nicht. Nicht in alle Ewigkeit. Amen.

Nun, was war geschehen? Es war Mittwoch. Es war der 30. Januar 29013. Es war 20:15 Uhr. Und es war DSDS. Wenn es nur so wäre, dass DSDS gewesen wäre. Wenn DSDS endlich Geschichte wäre. GESCHICHTE??? Schreck. Nein, niemals darf eine Sendung wie diese, an Tagen wie jene, in die Geschichte unsere eingehen.

Eine Sendung, die ein Lied von Joni Mitchell – es handelte sich in diesem speziellen Fall um „Big Yellow Taxi“ von 1970 – eine Sendung also, die ein Lied von Joni Mitchell – egal welches – zur Hintergrund-Musik degradiert, darf niemals in die Geschichte eingehen. NIEMALS!!!

Hohes Gericht, ich plädiere auf schuldig. Schuldig, schuldig, schuldig!!! Wo kann ich mich beschweren? Oder erleichtern? Da hinten? Also hinten links? Okay, mach ich.

Unsere Kultur, zumindest die westliche, wird untergehen. Wie einst Atlantis, werden wir kulturell versinken. Wenn das so weitergeht. Mit der Kultur, meine ich.

Das ist unglaublich, das ist unterirdisch, das ist … mir fehlen die Worte.

Okay, Gunslinger. Jetzt ist gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s