DSDS – Menderes


Und wieder
ist er rausgeflogen – Menderes Bagci, das DSDS-Maskottchen, der Running Gag, der heimliche DSDS-Kultstar(?), der gelernte Tankwart (doch, hat er selber gesagt).

Was treibt ihn an, diesen feminin wirkenden Mann mit der hohen Stimme und den traurigen Augen? Zum zehnten Mal hat er den naiven Clown gegeben und sich zum Narren gemacht. Und nicht nur er.

Wikipedia erzählt mir: „… Menderes Bacgi ist ein deutscher Unterhaltungskünstler mit türkischem Migrationshintergrund …“ Na, da muss ich mal kurz lachen. Obwohl, Unterhaltungswert hat er ja, das stimmt. Was ihm eindeutig fehlt, das ist Grove und Rhythmusgefühl. Er kann es einfach nicht. Aber das macht nichts. Das passt zu DSDS, einer Show die von den Unzulänglichkeiten ihrer Kandidaten lebt, die die Schadenfreude zum Lebensgefühl erhoben hat.

Bohlen hat sich heute zurückgehalten. Keine Sprüche unterhalb der Gürtellinie. Das hebt er sich für die Mittwochs-Sendung von DSDS auf.

Yummy Yummy Yummy vom „Ohio Express“ … das ist Bubblegum-Musik von 1968. An diesem Lied ist Menderes gescheitert- bei der 9. DSDS-Staffel. Und wenn man genau hinhört, wird man feststellen, dass auch die Jungs vom „Ohio Express“ so ihre Probleme mit den hohen Passagen hatten ;-)
Wahrscheinlich wären sie bei DSDS durchgefallen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s